Schlagwort-Archive: Spargel gebraten

Spargel gebraten mit Ziegenkäse und Kirschtomaten
Wer lieber seine Spargelstücke schön hell will, nimmt man am besten weißen Balsamico-Essig

Spargel gebraten: raffiniert kochen mit dem Superfood
Ob grün oder weiß, lecker ist das königliche Gemüse immer – fit macht es sowieso und punktet außerdem mit wichtigen Vitalstoffen. Wie schön, dass mit den ersten warmen Tagen und Sonnenstrahlen die weißen Stangen wieder sprießen. So haben wir – mein Liebster und ich – am Wochenende die Zeit genutzt, unsere ganz persönliche Spargelsaison zu eröffnen. Aber nicht mit einem Rezept, bei dem die weißen Stangen im Topf gegart werden. Nein, wir haben dem Edelgemüse mächtig Feuer gemacht – in heißen Öl in der Pfanne.

Gebratener Spargel ist bei vielen Spargelfreunden noch nicht so bekannt, aber es ist einen Versuch wert, den König der Gemüsesorten einmal auf diese Art zuzubereiten. Denn beim Braten bekommt der Spargel – ob weiß oder grün – ein herrliches Röstaroma. Und passt super zu Fleisch oder Fisch. Obwohl mein Mann, ein ausgesprochener Fleisch-Liebhaber nachdrücklich beteuerte, dieser Spargelsalat schmeckt ihm am besten nur mit etwas Ciabatta-Brot.

Spargel gebraten mit Ziegenkäse und Tomaten

Zutaten (für 2 Personen)
500 g weißer Spargel, 6 EL Öl, 200 ml Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, 4 EL weißer Balsamico-Essig, 250 g Kirschtomaten, 120 g Rocola, 60 g Haselnusskerne (alternativ: Pinienkerne), 160 g Ziegenfrischkäse

Zubereitung (ca. 35 Minuten)
1. Spargel schälen und holzige Enden abschneiden. Spargelstangen schräg in ca. 4 cm lange Stücke schneiden.

2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Spargel darin rundherum anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen, unter gelegentlichem Schwenken 10-12 Miuten schmoren, bis die Brühe verkocht ist. Mit Balsamico-Essig ablöschen. Pfanne vom Herd ziehen, beiseitestellen und lauwarm abkühlen lassen.

3. Kirschtomaten waschen, trocken reiben und vierteln. Rucola waschen und trocken schütteln. Haselnusskerne grob hacken (Pinienkerne kann man ganz lassen). Ziegenkäse in mundgerechte Stücke zerbröseln.

4. Spargel mit Rucola und Tomaten mischen, in tiefen Tellern anrichten. Käse und Nüsse darüber verteilen. Ciabatta-Brot dazu reichen. Als Trinkbegleitung passt hervorragend ein badischer Riesling oder Müller-Thurgau oder Pinot Grigio.